Aktuelles

28. Mai 2015, 19:00 Uhr

Bürgerversammlung mit Frau Dr. Stange in der HTW Pillnitz

  • Vorstellung ihres Wahlprogramms
  • Landeshauptstadt-Vertrag
    Bekenntnis und Finanzierungsbeteiligung der Stadt bei Landes- und privaten Kultureinrichtungen
  • Bürgerbeteiligung und Nutzung des Bürgerengagements
    Bedeutung der Ortschaftsräte und der lokalen Vereine vor Ort (hier: Vereine am Elbhang)
    Bürgerhaushalt
  • Kandidatur Dresdens als Kultur-Hauptstadt Europa 2025
    Schlosspark Pillnitz als Pilot-Projekt

16. April 2015

Anliegerklage gegen Schlossparkschließung gescheitert

Die Klage eines Mitgliedes der Bürgerinitiative beim Verwaltungsgericht Dresden gegen die Stadt Dresden ist aus formalen Gründen abgewiesen worden (nicht klageberechtigt, Klage nicht zulässig, Berufung nicht zugelassen).

Die Bürgerinitiative bittet zum Decken der Klagekosten um zweckgebundene Spenden an die IG Weinbergkirche e.V., IBAN DE26850503003120243450, Zweck: Klage freier Park
Derzeit sind 3.300€ offen.

Einen Überblick der bisherigen Aktionen der Bürgerinitiative finden Sie unter dem Menüpunkt Historie.